Achtung es gelten neue Förderrichtlinien der KfW . Bei Anfragen mich bitte per Mail kontaktieren . Wir erstellen Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude als Verbrauchs- und Bedarfsausweis.
Banner - Jürgen Friedling
Bild/Logo

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Friedling

freier Ingenieur und Energieberater

Ihr Fachmann im Bereich Energie & Umwelt

Fachplaner für technische Gebäudeausrüstung
Sie befinden sich hier: >> >>

Energienews


15.01.2021

Webinar erläutert zentrale Fragen des Gebäudeenergiegesetzes

Das Gebäudeenergiegesetz, das seit 1. November 2020 in Kraft ist, bringt zahlreiche Änderungen, die Energieberaterinnen und Energieberater kennen sollten. Ein Webinar des Gebäude Energieberater befasst sich damit am 20. Januar ab 17 Uhr. Eine Anmeldung ist noch möglich.

In einem gemeinsamen Webinar mit Hottgenroth und Envisys informieren wir  über die wichtigsten Neuerungen des Gesetzes und die Art und Weise, wie diese Änderungen sich in der Software widerspiegeln. Unsere Referenten erläutern, welche Änderungen wichtig sind und wie sie diese umsetzen. Sie beantworten dazu auch die Fragen der Benutzer aus dem Chat.

Zur Anmeldung

Inhalte:

Wesentliche Änderungen des Gebäudeenergiegesetzes im Überblick

Welche Projekte dürfen noch nach den alten Gesetzen und Verordnungen geplant und abgewickelt werden und ab wann ist das GEG bindend?

Welche Änderungen enthält das GEG bei der Anrechnung von Solarstrom und wo ist das bei der Energieberatung relevant?

Heizungstausch und Gebäudeenergiegesetz, was müssen Energieberater beachten?

Was ändert sich durch die neue DIN V 18599 und wie ist dies in Energieberatersoftware umgesetzt?

Was ändert sich bei Energieausweisen für Nichtwohngebäuden?

Die Veranstaltung ist als Weiterbildung für die Energieeffizienzexpertenliste anerkannt mit 3 UE WG, NWG und EBM. pgl




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater

 
 
 
Energiecheck